AGB Body Art & Expression

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Body Art & Expression Schule für Ballett & darstellende Kunst

Mit der Teilnahme an jedweder Veranstaltung (Kurs/Unterricht/Proben/Wettkämpfe) bzw. der Unterschrift auf einem Anmeldeformular von Body, Art & Expression wird gleichzeitig die Anerkennung der AGB unterzeichnet und diese dadurch als integrierender Bestandteil jeder Kursanmeldung/Teilnahme akzeptiert!

 

Haftungsausschluss: Für Unfälle während des Unterrichts, am Weg zum oder vom Unterricht sowie für abhanden gekommene Garderobe und Wertgegenstände übernehmen die Schule sowie die unterrichtenden Lehrer und Gastlehrer keine Haftung!


Eltern/Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder: Schuleigenes Inventar, Unterrichtsmaterialien, Kostüme etc, die den Schülern für die Dauer des Unterrichts/der Probe/Vorstellungen etc von der Schule zur Verfügung gestellt werden, müssen im Falle von Beschädigung oder Verschwindens von den betreffenden Eltern/Schülern vollinhaltlich ersetzt werden.

 

Die Kursbeiträge sind spätestens vor der 2.Kurseinheit im Oktober oder März zu bezahlen; Bei Überweisung einlangend. Andernfalls wird eine Bearbeitungsgebühr von € 0,50 pro weiterem unbezahlten Werktag verrechnet. Bei Abbruch eines Kurses (aus Krankheits- oder persönlichen Gründen) keine Gebührenrückerstattung! Bei krankheitsbedingtem Rücktritt erfolgt keine Gebührenrückerstattung, es sei denn, die Dauer und Schwere der Krankheit kann glaubhaft durch einen entsprechenden Fachmann (entsprechend den Bestimmungen des KSchG) nachgewiesen werden.

Der Semesterpreis bei Kurseinstieg im März (sofern noch freie Kursplätze vorhanden sind), ist aufgrund der entfallenden verbindlichen Anmeldung für 8 Monate höher als der bei Kurseinstieg im Oktober. Oktoberkurseinstiege sind bei Kinder- und Jugendkursen immer verbindlich für 8 Monate.

Kursanmeldungen und Gutscheine sind nicht übertragbar!

Oktoberkurseinstiege sind bei Kinder- und Jugendkursen IMMER verbindlich für 8 Monate. Kurse, die für 8 Monate verbindlich sind (alle Kinder- und Jugendkurse, Tanzmäuse, Kinderballett, Leistungsklassen, VideoClip, Showdance, Akro, Musical, HipHop, Urban, Ballett, Spitze, Workouts, Jazz, Step, Newstyle, Modern, Contemporary, Monatskarten, ausgewiesene Spezialkurse), können in 2 Raten jeweils in der 1.Stunde im Oktober und März des Jahres bezahlt werden. Eine Stornierung des Kurses nach einem Semester ist nicht zulässig, die 2.Rate muss entrichtet werden.

Schnupperstunden sind möglich sofern Kursplätze frei sind, kosten € 15,- und sind vor der jeweiligen Stunde bar zu entrichten. Bei anschließender Buchung des Kurses wird dieser Betrag vom Kursbeitrag abgezogen. Da auch für eine Schnupperstunde Daten erhoben werden müssen, sind diese AGB auch für Schnupperstunden gültig.

Vom Kursteilnehmer selbst verschuldet versäumte Unterrichtsstunden können innerhalb der Kurslaufzeit in einem laufenden Kurs (nach Wahl, ausgenommen Einzelstunden und Spezialkurse) nachgeholt werden.

Kinder und Jugendliche müssen von den Eltern oder Erziehungsberechtigten selbstständig zum Unterricht gebracht und wieder abgeholt werden. Die Schule trägt keine Verantwortung und Kosten für An- oder Abreise sowie der Organisation derselben! Kinder und Jugendliche müssen für den Unterricht passend gekleidet erscheinen (siehe Richtlinien auf der Website), die Haare sind aus dem Gesicht zu kämmen, Schmuck ist im Unterricht nicht erlaubt.

Mobiltelefone sind im Schulgebäude auszuschalten, und die Mitnahme in den Unterricht ist nur in besprochenen Ausnahmesituationen gestattet. Rauchen ist im gesamten Schulgelände verboten! Wir ersuchen um Ruhe und Disziplin in den Garderoben und Aufenthaltsräumen während der Unterrichtszeiten!

Der Unterricht wird pünktlich eröffnet. Um Verletzungsgefahr durch verspätetes Erscheinen im Unterricht und somit fehlendes Aufwärmen zu vermeiden, ersuchen wir um absolute Pünktlichkeit. Es bleibt der Entscheidung des verantwortlichen Lehrers vorbehalten, ob er den Schüler bei grober Unpünktlichkeit aus diesem Grund vom Unterricht ausschließt.

Information über die Verwendung personenbezogener Daten/Datenschutzerklärung:

Mit meiner Unterschrift am Kursanmeldeformular nehme ich zur Kenntnis, dass meine personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, fallweise Vor- und Nachname des/der Erziehungsberechtige(n), Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Eintrittsdatum, Tarifklasse/Sparte, eventuell Funktion) auf vertraglicher Grundlage (Mitgliedschaft, Kursteilnehmerschaft) innerhalb der Institution elektronisch und manuell verarbeitet werden. Die Zwecke der Verarbeitung sind: tänzerische, organisatorische und fachliche Administration und finanzielle Abwicklung, Teilnehmerverwaltung, Zusendung von Veranstaltungs- und Kursinformationen, der gebuchten Trainingseinheit und Einladungen. Body, Art & Expression, Hauptsitz 1200, Webergasse 23/Kluckygasse 10, ist Verantwortlicher für die hier dargelegten Verarbeitungstätigkeiten. Die Bereitstellung meiner Daten ist zur Erfüllung des Institutionszwecks und Anmeldungsprozedere erforderlich, bei Nichtbereitstellung ist eine Kursteilnahme oder Einschreibung in die Institution nicht möglich. Folglich stimmen die Vertragsparteien der Verwendung ihrer oben genannten Daten durch Body, Art & Expression zu den oben genannten Zwecken über die gesetzliche Verpflichtung hinaus für den Geld- und Zahlungsverkehr sowie der Übermittlung an Body, Art & Expression im Bedarfsfall zu. Die Vertragsparteien sind berechtigt, die von ihr abgegebenen Zustimmungserklärungen jederzeit zu widerrufen, sofern diese einer Abwicklung des gegenständlichen beauftragen Projektes nicht entgegensteht.

Der Kunde/Kursteilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigten haben gemäß Artikel 16 ff DSGVO das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch im Zusammenhang mit der Verwendung seiner personenbezogenen Daten und können sich diesbezüglich jederzeit an Body, Art & Expression wenden.

Zudem werden bei Kursende alle Daten (sofern keinerlei wechselseitige Verbindlichkeiten, wie z.B: Zahlungsrückstände, etwaige Rechtsstreitigkeiten oder eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht bestehen) spätestens binnen eines Jahres ab Austritt gelöscht.

Sollte der Vertragspartner der Meinung sein, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder seine datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, hat er die Möglichkeit der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Information zur Datenweitergabe an Fach- bzw. Dachverbände: Ich nehme zur Kenntnis, dass im Falle der Teilnahme an Wettkämpfen (zb bei Bühnentanzmeisterschaften, Schüleraustauschprojekten, Co-Produktionen) eine Übermittlung personenbezogener Daten an Fach- bzw. Dachverbände zur Abwicklung dieser Wettkämpfe gegebenenfalls erforderlich ist. Die Verarbeitungszwecke bei Dachverbänden erstrecken sich auf die rechtliche, steuerliche, administrative Unterstützung der Schule, die Abwicklung von gemeinsam Projekten und Veranstaltungen, auf die Durchführung von Kursen und Fortbildungen, auf Unterstützung und Zusammenarbeit in Bereich Öffentlichkeitsarbeit uvm. Ich erkläre mich hiermit damit einverstanden, dass die mit diesem Formular erhobenen Daten zu den in der vorangegangenen Datenschutzerklärung/in den Informationen über die Verwendung personenbezogener Daten angeführten Zwecken auch an Kooperations- und Veranstaltungspartner wie den Verein zur Koordination von Gesundheit, Kunst & Bewegung, die ASDU international bzw andere Bühnenwettbewerbsveranstaltende Veranstalter weitergegeben werden dürfen. Ein Widerruf ist jederzeit schriftlich und mit Wirkung für die Zukunft möglich. Ich nehme zur Kenntnis, dass der Widerruf der Zustimmung der Datenweitergabe den Ausschluss von diversen Veranstaltungen, Wettkämpfen und auch Trainingseinheiten oder Ausbildungen bedeuten kann. Ich nehme ferner zur Kenntnis, dass bei einem allfälligen Widerruf Einschränkungen bei der Ausübung eines Wettkampf- bzw. Leistungssports wahrscheinlich sind, da die Datenweitergabe hierfür eine Voraussetzung darstellt.   

Nutzung Bild-/Foto-/Videoaufnahmen:

Mit der Unterschrift auf der Kursanmeldung übertragen die Eltern/TänzerInnen der Schule die (zeitlich unbegrenzten) Rechte an allen Bild- und Filmmaterialien ihrer Kinder/sich selbst, die in ihrer Zeit bei Body, Art & Expression im Zuge schulischer Veranstaltungen entstanden sind. Sie erklären sich mit der vorderseitigen Unterschrift damit einverstanden, dass Foto- und Film/Videomaterial, das während unserer Veranstaltungen (Proben, Klassen, Vorstellungen, Wettkämpfen, Workshops etc) zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit der Schule angefertigt wird, zu diesem Zweck eingesetzt werden kann. Dies via Live-Stream (Übertragung über das Internet zum Zeitpunkt der Aufnahmen, keine Speicherung), via Internet (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar) und in sozialen Medien (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar). Aus dieser Zustimmung leite ich keine Rechte (z.B. Entgelt) ab. Diese Einverständniserklärung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Postbrief widerrufbar. Im Falle des Widerrufs werden die Aufnahmen von der jeweiligen Plattform entfernt. Waren die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit sie den Verfügungsmöglichkeiten der Schule unterliegen.     

Filmen und fotografieren bei Vorstellungen, in Proben oder während des Unterrichts durch anwesende Eltern u.a. ist verboten!

 

Einverständniserklärung Newsletter/Kursinformationen:

“Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Personen) beziehen. Es kann sich dabei um private, berufliche, wirt­schaftliche Informationen, Eigenschaften, Kenntnisse oder physiologische Merkmale handeln. Personenbezogene Daten sind beispielsweise Ihre Kontaktdaten, wie etwa Ihre E-Mail- oder Ihre Wohnadresse. Im Rahmen unserer Vertragsbeziehung mit Ihnen, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten. Neben der Nutzung dieser Daten für die Vertragsabwicklung, würden wir Ihnen über Ihre Kontaktdaten (E-Mail, Wohnanschrift, Fax, Telefonnummer) gerne über die Veranstaltungen unserer Institution, Kursprogramm, Angebote, Workshops, sowie Nützliches und Wissenswertes zu den Themen Tanz, Tanzmedizin, Tanzpädagogik, Sport, Gesundheit und gesundem Lebensstil, zukommen lassen. Der Versand des Newsletters erfolgt auf elektronischem Wege an die bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Frequenz des Versands: nach Notwendigkeit (max. 1x/Monat). Eine Abbestellung ist jederzeit schriftlich mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Mit der gegenständlichen Einwilligungserklärung stimmen Sie der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für die Übermittlung von Werbe- und Informationsmaterial ausdrücklich und freiwillig zu. Sie können diese Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen, damit können wir Sie jedoch auch nicht mehr zu Kursen informieren (Kursverschiebungen, Uhrzeitänderungen etc).

Urheberrechtsschutz: Der gesamte Inhalt des  Body, Art & Expression Kurs-Programmes, sämtliche dazugehörigen Unterlagen und darin befindliche Inhalte, Choreographien, Produktionen, Schriftstücke, Skripten und dergleichen unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Eine unerlaubte, ohne ausdrückliche und vorherige schriftliche Genehmigung erfolgte Vervielfältigung, Veröffentlichung, Kopie oder ein Anbieten einer adaptierten Version der Ausbildung, des Kursplans, Inhalte von Website, Formularen, Skripten, auch auszugsweise, Foto- und Filmmaterial der Schule werden umgehend rechtlich geahndet und ziehen sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Konsequenzen gemäß § 81ff UrhG nach sich.