Vorballett

Ballett SchuhUnsere Vorbereitungsklassen laufen unter dem Namen "Tanzmäuse" und richten sich an Jungen und Mädchen ab circa 2,5 oder 3 Jahren. Die Tanzmäuse legen den Grundstein zu allen weiterführenden Tanzrichtungen basierend auf einer guten tänzerischen Grundtechnik, über die altersgerecht und spielerisch gelehrt wird, mit den Grundprinzipien des Tanzes, Rhythmik, Musik und Bewegung umzugehen.

Tanz- und Bewegungsspiele begleiten die motorische Entwicklung des Kindes, wobei die vermittelnden Pädagogen tanzpädagogisch-tanzmedizinisch so gut ausgebildet sind, dass diese Entwicklung bestmöglich begleitet und gefördert wird. Motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten werden über Kräftigungs-, Dehnungs- und Koordinationsspiele auf weiterführende Klassen wie Kinderballett, Musical oder Akrobatik vorbereitet. Ziel des Vorbereitungskurses ist es, die Kinder von klein auf und spielerisch den richtigen, anatomischen Umgang mit ihrem Körper zu lehren. Sie erforschen ihre Grenzen und Möglichkeiten, erfahren gute, ökonomische Haltung über jene Gelenkspositionen im Tanz, die aktiv geschützt und beachtet werden sollen, um einen verletzungsfreien Umgang mit Tanz und Bewegung zu ermöglichen. Dabei bilden höfliches Miteinander und die Freude am Erlernen von gesundem Respekt und konstruktiver Disziplin die Basis jeder Klasse.

Die Tanzmäuse dauern 45 Minuten pro Einheit und finden, abgesehen von Feiertagen und Schulferien, pro gebuchtem Kurs einmal in der Woche statt. Die verbindliche Kurslaufzeit beträgt 8 Monate und wird in zwei Semester (Oktober bis Jänner und März bis Juni) unterteilt. Im Juni wird das Schuljahr mit einer großen, öffentlichen Theaterproduktion abgeschlossen.