Yoga

Der Begriff "Yoga" bezeichnet Training für Körper und Geist, das die Fähigkeit zur Sammlung und Konzentration zum Ziel hat. Es gibt verschiedene Arten des Yoga, die zwar alle mehr oder weniger dasselbe Ziel haben, aber in ihrer Ausführung und im Trainingsaufbau sehr unterschiedlich sein können.

Yoga ist eine indische, philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen beinhaltet. In manchen Kursen wird nur an den Asanas gearbeitet, den auszuführenden Körpergrundstellungen und wenig über die Hintergründe gesprochen bzw. auch leider oft den Meditations- (Dhyana) und vor allem den Atemübungen (Pranayama) zu wenig Bedeutung beigemessen.

Bei uns finden Sie die "klassische Form" des Yoga, das Hatha Yoga, ein Training für Körper, Geist und Seele, das nicht nur hohe körperliche Fitness, Flexibilität (Dehnfähigkeit) und innere und äußere Balance vermittelt, sondern auch die Fähigkeit zur bewussten An- und Entspannung. Durch Yoga erhöhen Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit und können Ihren Umgang mit Stress maßgeblich verändern. Dazu kommt ein hohes Maß an körperlichem Ausgleichstraining, das Ihr Wohlbefinden hervorragend zu steigern versteht.

Lassen Sie sich - angeleitet von einem diplomierten Yogalehrer und Yogi mit Herz und Seele - auf die Erfahrung des Hatha Yoga ein. Durch seine Ruhe und angenehme Stimme versteht er es, Sie wieder ein Stückchen näher zu sich selbst zu führen.